Einhand Kettensäge

Die Einhand Kettensäge

In diesen Text erfahren sie einiges über die Einhand Kettensäge. Die Vor- und Nachteile zu der normalen Kettensäge und ich zeige Ihnen am Beispiel der Stihl MSA 160 C was eine kleine Akku Kettensäge so drauf hat.

Wenn Sie eine neue Kettensäge kaufen müssen Sie zuerst wissen was sie damit machen wollen. Das heißt erstmal müssen Sie wissen bis zu welchem Durchmesser oder wie häufig soll die Kettensäge in den Einsatz kommen.

  • Dabei ist es wichtig beim Kauf darauf zu achten wie lange die Akku Laufzeit / oder wie groß der Tank ist. Ausschlaggebend ist außerdem die Schwertlänge der Einhand Kettensäge. Bei der Akku Kettensäge würde ich 30 cm empfehlen.
  • Durch Ihren Ruf als leistungsarm haben die Einhand Kettensägen sehr gelitten. Jedoch können diese kleinen Kettensägen mehr als man vermutet und bringen so manchen Baum zu fallen.
  • Die Akku Kettensägen laufen einfach schneller als die normale Säge. Mit etwa der doppelten Geschwindigkeit einer Standard Säge bringt es die Einhand Kettensäge auf ganze 12 Meter pro Sekunde und ist somit ganz klarer Sieger in Sachen Schnittgeschwindigkeit. Da durch diese Geschwindigkeit die Zähne sehr beansprucht werden, sind diese bei der kleinen Einhand Kettensäge anders als bei einem normalen Gerät.
  • Die Zähne sind kleiner und schärfer, so kommen sie ohne große Belastung durchs Holz und der Verschleiß hält sich in grenzen. Es ist wichtig die kette nach längerem Gebrauch zu pflegen sprich zu schärfen.

Mein Lieblings Einhand Kettensäge:

GARDENA Elektro-Kettensäge

Einhand Kettensäge

Klicken sie hier um die Säge auf Amazon zu bestellen.

Handhabung:

Durch diese Art des Sägen arbeitet die Einhand Kettensäge Akku schonend. Da die kleineren Späne gezielter abtransportiert werden können und weniger Kraft benötigt wird um dickes Holz mit großen Zähnen zu zerfressen. Auch durch diesen Vorgang soll die Einhand Kettensäge vibrationsarm und stabiler laufen. Das wirkt sich extrem auf die Handhabung aus, da es so einfacher wird mit nur einer Hand die Maschine zu bedienen.

Wichtig ist es das man die Säge nicht ins Holz reinrammt wie man es z.b. mit einem Zweihand Model gewohnt ist. Denn dann riegelt der Mechanix Motor ab und das Schwert kommt zum stehen. Man merke gleitend Sägen wie mit dem Buttermesser durchs Holz streichen. Das wird so oder so von alleine gemacht da man schnell merkt das so ein Sägevorgang mit nur einer Hand ganz schnell auch mal ganz schön in den Arm geht.

Fazit:

Es ist beim Kauf besonders wichtig sich zu vorher informieren was Sie sägen möchten, wie viel Geld Sie bezahlen möchten und wie oft Sie die Einhand Kettensäge benutzen werden.

Viel Spaß beim sägen und ich hoffe Sie haben was gelernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *